Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Systemische Erlebnistherapie Modul 1 – Aufbruch

5. April - 7. April

Systemische Erlebnistherapie – Heilprozesse in Naturräumen 2019/20 (SET V)
Modul 1 – Aufbruch

Berufsbegleitende Weiterbildung in 7 Seminaren, Selbstentwicklung und Praxis
im multiprofessionellem Ausbildungsteam

„Systemische Erlebnistherapie (SET) – Heilungsprozesse in Naturräumen“ ist eine handlungsorientierte Form der Therapie und Beratung. Hierbei werden Menschen in unterschiedlichen Naturräumen mit deren elementaren Kräften begleitet, Selbstheilungsprozesse werden unterstützt. Die SET verfolgt einen ressourcen- und lösungsorientierten Ansatz. Die Methoden der SET unterstützen Menschen in Zeiten von Entscheidungen und Umbrüchen, von persönlichem Lernen und Wachstum. In der Beratung erhält der Coachee Orientierung und Klarheit. Die erlernten Methoden können in der Resilienz Therapie, Burnout Prävention und in der betrieblichen Gesundheitsförderung eingesetzt werden. SET räumt dem Kontakt von Mensch und Natur wesentliche Bedeutung ein, die Natur mit ihrer Tierwelt ist therapeutischer Partner. Der Begleiter baut Brücken von Sprache, Mensch und Natur, und schätzt ein, wie viel Sprache und Bewusstwerden eine Situation braucht. Ein solcher Ansatz stärkt Klienten, traut und mutet ihnen Handlungsmacht zu und unterstützt ihre Selbstheilungskräfte.

Aufgebaut ist die Aus- und Weiterbildung im Wechselspiel von ganzheitlichem Erfahrungslernen in unterschiedlichen Naturräumen, beispielhafter Methodenvermittlung, eigener Übung sowie Theoriesequenzen. Zum späteren Verlauf der Aus- und Weiterbildung werden eigene Projekte entwickelt, geleitet und reflektiert.

… weitere Informationen: 2019_Newsletter-Ausbildungslehrgang-SET-V_SISPA

Referenten:
Annette Bergmann & Dr. Th Dr. Michael Rohde

siehe auch: SISPA_Newsletter 2019_offene Seminare

Details

Beginn:
5. April
Ende:
7. April
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

energiezentrum24
Deutschland